Polyneuropathie - Alternative Medizin & Ästhetik

Polyneuropathie

Die Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems, die häufig mit Muskelschwäche und Gefühlsstörungen einhergeht und unterschiedliche Ursachen haben kann.

Erste Symptome sind meist Missempfindungen wie Kribbeln und Brennen. Später können auch Schmerzen und z. B. eine verminderte Berührungsempfindlichkeit auftreten.

Für einen fitteren Lebensstil

Bringen Sie ihren Körper wieder in Form

Sie haben genug von der dauerhaften Müdigkeit oder den heftigen Burnouts, dann vereinbaren Sie direkt einen Termin. 

Details

Folge von Diabetes mellitus: Der hohe Blutzuckerspiegel führt zu einer mangelhaften Durchblutung und kann damit die Nerven schädigen.

Folge einer Vergiftung: Chemikalien wie zum Beispiel Pflanzenschutzmittel,Lösungsmittel oder Quecksilber (aus amalgamhaltigen Zahnfüllungen) kann zu einer Beeinträchtigung der Nervengesundheit führen.

Drogenkonsum sowie bei alkoholabhängigen Patienten.

Medikamente: zum Beispiel Statine, Zytostatika oder auch Schmerzmittel, wenn diese regelmäßig eingenommen werden.

Begleit- oder Folgeerscheinung von Herpes Zoster, Borreliose, Karpaltunnelsyndrom, HIV und Autoimmunerkrankungen.

Langjährige Fehlernährung:  Eine ungesunde Ernährungsweise erhöht die Zahl der freien Radikale, welche die Nerven schädigen können.

Erhöht die Gefahr einer Insulinresistenz zufolge beginnender Diabetes und versorgt die Nerven nur unzureichend mit den notwendigen Nähr- und Mikronährstoffen.

Mit Hilfe von Laborparametern werden Entzündungsfaktoren, Spurenelemente, Vitamine, Schwermetalle, Darmfloraanalyse und einiges mehr getestet.

Beseitigung von Therapieblockaden, Toxinen und Umweltbelastungen.

Auffüllen der reduzierten Zellnährstoffe oral.

Verabreichen von Spezialinfusionen aus hochdosierten Nervenvitaminen, Alpha-Liponsäure, Mineralien, Aminosäuren und Spurenelementen.

Das sagen unsere Kunden

Gesunder Mensch hat 1000 Wünsche, ein Kranker - nur Einen...

Obwohl ich große Angst vor Spritzen habe, habe ich von Tülay meine Augen behandeln lassen. Wenn ich früher gewusst hätte, dass es überhaupt nicht weht tut - hätte ich es schon vor Jahren gemacht. Jetzt liebe ich es, wie mein Mann mich wieder ansieht... 🙂
Jennifer Koch
Faltenunterspritzung
Eigentlich kannte ich diese Prozedur noch aus der Kindheit. Als F.Lehmann mir bei meinen Beschwerden "Schröpfen" vorschlug, war ich nicht überzeugt... Aber schon nach der 3. Behandlung konnte ich nachts endlich wieder durchschlafen und meine Migräne kommt deutlich seltener... Danke!
Silke Kohle
Schröpfen, Massagen
Ich hatte schon vergessen, wie es sich früher anfühlte, als ich noch alles gegessen habe ohne mir darüber Gedanken zu machen. Doch durch die Darmkur und die intensive Beratung von F. Lehmann wurden mir die Augen geöffnet, wie vergiftet mein Körper war und wie wenig ich darüber wusste...
Melanie Aydin
Darmkur